Frühjahr

The German word Frühjahr is, according to the online dictionaries, a synonym for Frühling, or “spring” (the season). However I sometimes have taken the word to mean “beginning of the year”, and so, with the proximity of the advent of spring for the ancient Irish Celts (February 1) and for ancient Rome (February 5), Frühjahr seems like just the right word for now.  Das deutsche Wort Frühjahr ist nach einen online Wörterbuch ein Synomym für die Jahreszeit Frühling. Allerdings habe ich gelegentlich den Begriff als „Beginn des Jahres“ verstanden, und so, kurz vor Ankunft des Frühlings (für die altertümlichen irischen Kelten der 1.Februar, für die Römer der 5. Februar), scheint mir Frühjahr  das richtige Worte für gerade diesen Zeit, jetzt,  zu sein.

IMG_1075Flower bulbs are sprouting from the soil already. It still seems  a little early for this. Blumentriebe sprießen schon aus dem Boden. Es scheint noch immer etwas zu früh dafür.

IMG_1076As an experiment, we took two small wild hollies or Ilex (Stechpalme) and transplanted them to pots on the terrace. One looked not to have survived the transplanting but we decided to wait and see if it rallies after the winter. (They are both from private ground with permission from the owner.)  Wir haben versuchweise zwei wilde Stechplamen in Töpfe auf der Terrasse umgesetzt. Einer sah so aus als hätte er das nicht überlebt, aber wir entschieden uns dafür den Winter abzuwarten um zu sehen, was sich noch zeigt. (die Pflanzen wurden mit Erlaubnis des Besitzers von einem  privaten Grundstück geholt).

IMG_1077Another transplant was this butterfly bush, Buddleia (Schmetterlingsflieder). Bought at a garden center, it survived the trip and took to its new home right away. I learned later that Buddleia will grow almost anywhere, including vacant lots and abandoned railways. There are clusters of the plant growing in an old lot on Amraser Strasse behind the train station here in Innsbruck, and later I noticed more along my train ride to Bavaria, especially around the station at Murnau, where an abandoned track area is now a field of high grass and wildflowers. I shall cut it back in March to stimulate growth.      Außerdem haben wir einen Schmetterlingsflieder gesetzt. Gekauft in einem Gartencenter, hat er die Umsiedlung überlebt und fühlt sich schon wie zuhause. Später habe ich erfahren, dass der Schmetterlingsflieder praktisch überall wächst, unter anderem auf Brachen und aufgelassenen Eisenbahnen. Ansammlungen der Pflanze wachsen auf einem alten Grundstück an der Amraserstraße hinter dem Bahnhof Innsbruck, später habe ich ihn auch auf der Zugfahrt nach Bayern gesehen – besonders in der Umgebung des Bahnhofs Murnau  auf verlassenen Gleisanlagen die von hohem Gras und Wildblumen überwuchert sind. Ich werde ihn im Frühjahr zurückschneiden, um sein Wachstum anzuregen.

This entry was posted in environment, garden, holidays, Innsbruck, nature, travel. Bookmark the permalink.

2 Responses to Frühjahr

  1. The Editors of Garden Variety says:

    I hope the hollies will rebound for you.

  2. Marcellina says:

    Thank you, I hope so too! We even brought a bag of the surrounding soil so as not to shock them. If they should grow at all, we’ll go dig some soil from deep in the woods for repotting.

Comments are closed.